14. Januar 2012

Guten Abend meine Leser

 

Leider habe ich noch nicht an meiner Geschichte weiter geschrieben, doch i werd es noch bis Donnerstag versuchen.

 

Vorgestern habe ich einen Bericht von einer Psychiatrie über autoaggression. gelesen. Es war schwer zu verstehen, denn es gab zu viele Fachbegriffe.

Eines meiner nächsten Ziele wird sein, in eine Psaychiatrie rein zu schauen und mit einem Theapeuten über dieses Thema zu sprechen. Ich hoffe, dass das funktionieren wird.

 

Ich hab noch keine Ahnung, wie ich meine SVA aufbauen werde. Zur Zeit lese ich das Buch "Tief sitzt mein Schmerz - Funktion und Dynamik von Selbstverletzendem Verhalten junger Frauen aus sozialpsychologischer Sicht", welches die Diplomarbeit von David Krause ist. Das Inhaltverzeichnis dieses Buches wird mir helfen können mein Inthaltsverzeichnis aufzubauen.

 In meiner SVA möchte ich nicht nur von SVV erzählen. Nein, ich möchte die Persönlichkeitsstörung Borderline einbinden, sowie sexueller Missbrauch, Suizid und Depression.

 

Was zählt ihr alles unter Selbstverletzung?

Schneiden ( Ritzen ), Verbennen, gegen die Wand rennen, Fingerkuppeln abbeisen, in die Wangen beissen, in die Augen bohren oder auch Alkoholmissbrauch? Tattowierungen? Pircings? Essstörungen?

 Ich werde die letzten vier Themas in meiner SVA nicht erwähnen..

 

Ich werde gleich nachher einen Blog erstellen über das Thema SVV..

 

bis nachher:*

14.1.12 17:59

Letzte Einträge: 6.2.12, 22. Februar 2012, Mein, 28. Februar 2012, SVA stand 28.2.12, Blogwechsel

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen